Freud und Leid

Unsere 1. Mannschaften hatten am 23. November keinen guten Stern.

Die Damen 1 verloren ihr letztes und wichtiges Vorrundenspiel in Donauwörth knapp mit 6:8, wobei mit Christiane und Bianca die Nummer 1 + 2 der Rangliste fehlten. Durch diese Niederlage nimmt die Mannschaft mit 5:13 Punkten nun Platz 8 ein.

Auch die Herren 1 haben ihr wichtiges Spiel in Riedering verloren. Mit Carsten und Andi fehlten auch hier zwei Leistungsträger. Im letzten Spiel der Vorrunde hofft man auf eine geschlossene Mannschaftsleistung, um die Vorrunde noch einigermaßen versöhnlich abschließen zu können. Auch hier ist man mit 6:12 Punkten auf Platz 8 abgerutscht.

Die Herren 2 verlor deutlich mit 2:9 das Spitzenspiel gegen die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft von Helfendorf. Anders wie bei der Herren 1, nimmt man jedoch mit nun 10:2 Punkten noch den sicheren Platz 2 ein.

Die weiteren Spiele unserer Mannschaften sind allesamt positiv verlaufen:

Damen 2 nach 8:2 Erfolg gegen Haiming nun auf Platz 1..

Damen 3 nach 6:2 Erfolg gegen Hohenbrunn weiter auf Platz 1..

Die Herren 3 zuletzt 9:2 Erfolg gegen Bayern nun auf Platz 2..

Die Herren 4 durch den 9:5 Erfolg in Putzbrunn weiterhin auf Platz 1..

Die Herren 5 durch den 9:3 Erfolg gegen Neuperlach jetzt auf Platz 2..

Die erfolgreiche Herren 5 vor ihrem 9:3 Sieg gegen Neuperlach:

v.l. Kai, Lothar, Toni, Reiner , Michael und Günter

Die Jugendmannschaft verlor ihr Punktspiel gegen Taufkirchen mit 2:8 und nimmt Platz 5 ein...

hm

 

Erfreuliche Zwischenstände

Die Damen 1 in der Bayernliga gewinnen ihr 1. Punktspiel gegen Gräfelfing mit 8:4, verlieren jedoch in der Doppelveranstaltung gegen Kirchdorf / Iller mit 3:8.

Die Damen 2 in der Oberbayernliga gewinnen gegen Niederbergkirchen hoch mit 8:1 und liegen auf dem guten 2. Platz. Die Damen 3 spielen in der 1. Kreisliga 5:5 gegen Hofolding und bleiben auf Platz 1.

Die Herren 1 pausieren und spielen erst am kommenden Wochenende die letzten Spiele der Vorrunde. Die Herren 2 gewinnen gegen Hofolding mit 9:0 !! und sind in der 3. Bezirksliga noch ungeschlagen. Derzeit gibt´s ein Kopf an Kopf - Rennen mit der ebenfalls sehr stark aufgestellten Mannschaft von Helfendorf. Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen und treffen nächsten Freitag aufeinander. Auch die Herren 3 in der 1. Kreisliga gewinnen und sind weiterhin gut im Rennen. Die Herren 4 sind bei der sehr ausgeglichenen 2. Kreisliga nach ihren 9:5 Sieg gegen Perlach sogar kurzfristig auf Platz 1 geklettert. Die Herren 5 steht in der 3. Kreisliga mit 7:3 Punkten auf Platz 4.

Die einzige Jugendmannschaft in der 3. Kreislliga liegt mit 7:3 Punkten auf dem guten 4. Platz.

 Die erfolgreiche Damen 2 nach dem Sieg gegen Niederbergkirchen

                                                                           

 Nachfolgend die Platzierungen im Einzelnen:

Damen 1 Bay. Liga Süd 5 : 11 Punkte Platz 7
Damen 2 1. Bez. Liga 8 : 2 Punkte Platz 2
Damen 3 1. Kreisliga 7 : 1 Punkte Platz 1
Herren 1 Landesliga 6 : 10 Punkte Platz 7
Herren 2 3. Bez. Liga 10 : 0 Punkte Platz 2
Herren 3 1. Kreisliga 8 : 2 Punkte Platz 3
Herren 4 2. Kreisliga 10 : 4 Punkte Platz 1
Herren 5 3. Kreisliga 7 : 3 Punkte Platz 4
Jugend 3. Kreisliga 7 : 3 Punkte Platz 4

 

Herren 1 auf dem Sprung

Nach einem klassischen Fehlstart in die neue Saison mit  0:8 Punkten folgten nun 3 Siege in Serie.

Am vergangenen Wochenende gab´s ein deutliches 9:1 in Altdorf und 5 Stunden später, nun in Rosenheim, einen knappen 9:7 Erfolg. Eine Woche zuvor konnte gegen Landshut mit 9:6 der 1. Sieg verbucht werden.

 

Rafael und Mario im Spiel gegen Landshut                                         Stefan und Brandy

Man hält jetzt bei 6:8 Punkten und ist vom Tabellenende mal eben auf 4. Platz geklettert.

Vorschau: Lokalderby gegen TTC Perlach am Freitag um 20:00 Uhr bei uns in der Ferdinand-Leiß-Halle am Haidgraben. Auch hier kann´s wieder knapp hergehen...

hm

 

 

Damen 1 gut erholt

Am vergangenen Samstag gab´s eine starke und spannende Vorstellung unserer Damen 1 gegen Schwabhausen. In der Aufstellung Christiane, Bianca, Danny und Bine gelang gegen den Tabellenzweiten ein mehr als achtbares 7:7. Es ist festzustellen, daß bisher nur gegen die führenden in der Tabelle jeweils ein Punktgewinn erspielt werden konnte.

Mit 2:8 Punkten steht man derzeit auf dem 8. Tabellenplatz. Trotzdem: es zeigt aber auch, daß mit den besten Teams durchaus mitgehalten werden kann.

Weiter so, Punkt für Punkt...

                                             von li.: Bianca, Bine, Christiane und Danny

hm

Schwere Zeiten für 1. Damen

Nach dem überraschenden 7:7 gegen den Mitfavoriten und derzeitigen Tabellenführer Augsburg, folgten drei deutliche Auswärtsniederlagen gegen Fürstenfeldbruck 8:3, Kolbermoor 8:2 und Prittriching (Allgäu) 8:1. Der Punktestand von 1:7 bedeuted zur Zeit den 9. Tabellenplatz.

Am Samstag den 2. November um 18:00 Uhr kommt zum 2. Heimspiel - Termin Schwabhausen. Hier einen Sieg zu erwarten wäre nicht realistisch, aber auf spannende Spiele darf der Zuschauer schon hoffen... kommt und unterstützt dadurch unsere Damen..

hm