Ottobrunn in Stockholm

Die punktspielfreie Zeit wird unterschiedlich genutzt, um die Fitness zu erhalten.

4 unserer Teamspieler, nämlich Christiane, Bine, Carsten und Mario nahmen zum 1. Mal an der Senioren WM teil, welche diesmal in Stockholm stattfand. Die dabei erreichten Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen....

 

Die Globe Arena von aussen                                 Die Globe von innen

Halle 2 "Hovet"                                                    Stadtrundfahrt + ein wenig Kultur

 

Christiane und Bine waren in ihren Gruppen jeweils top, in der folgenden KO-Runde kam man unter die letzten 64. Im Doppel schafften sie es unter die besten 16 zu kommen und das bei einem Teilnehmerfeld von mehreren Hundert.

Nach dem Einspielen                                             Vor Doppelniederlage

 

Carsten mit Oleynik                                              vor Doppelniederlage

 

Carsten war sehr erfolgreich. Er gewann seine Gruppenspiele und wurde in der KO-Runde erst im Viertelfinale von Oleynik gestoppt, welcher seinerseits erst im Finale durch M. Saive (Champion-League-Spieler) geschlagen wurde. Mario überstand seine Gruppenspiele als Dritter und konnte nur in der Trostrunde noch einige Übungsstunden nehmen. Jedoch in der Doppelkonkurenz mit Carsten konnten beide bis ins 1/8 Finale vordringen.

Stockholm, eine schöne Erfahrung bei der größten Tischtennis - Veranstaltung weltweit. Mehr als 3400 Teilnehmer suchten ihre Weltmeister in den Altersklassen von 40 - 100 Jahren !!  In drei Arenen und mehr als 200 Tischen wurde parallel eine knappe Woche bester Sport geboten.