Damen rehabilisieren sich

Da1vsFeld03

vl. Karen, Bine, Petra, Claudia und Danny

Nach der unglücklich zustande gekommenen Niederlage gegen Kolbermoor, dort spielte man krankheitsbedingt nur zu Dritt, konnte eine Woche später gegen den Tabellenzweiten von Regenstauf wieder eine erwähnenswerte Leistung gebracht werden. Mit der Aufstellung Karen, Danny, Petra und Claudia erspielte man sich verdientermaßen ein 7:7 wobei es Karen und Claudia jeweils gelang 2 Einzel siegreich zu gestalten !  Gratulation zu diesem nicht erwarteten Punktgewinn.

Am  16.3. muß um 16:00 Uhr gegen München-Freimann gespielt werden... ebenfalls eine schwere Aufgabe, da u.a. beim Gegner mit der neuen Bayrischen Seniorenmeisterin Sabine Nelder eine der besten Einzelspielerinnen der Liga wartet... viel Glück und Erfolg auch hierbei...

 

 

Herren mit Lebenszeichen

He1vsBald02

vl: Stefan, Carsten, Rafael, Paul, Andi und Arnd

Ein erfreuliches Lebenszeichen setzten unsere Herren 1 in ihren beiden Heimspielen am vergangenen Wochenende: Im ersten Spiel ging es gegen den Tabellennachbarn aus Baldham und dabei kam es zu einem denkbar knappen 9:7 Sieg. Dieser Erfolg tat der leicht lädierten Spielerseele sehr gut und motivierte das Team im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer aus Boos im Allgäu. Lange Zeit hielt man hier die Begegnung nicht nur offen, sondern man führte 3 Spiele vor dem Ende sogar noch 7:6. Doch dem Endspurt des Tabellenführers konnte unser Team nichts mehr entgegensetzen und..... man verlor letztlich mit 7:9. Aber das ist ein Spielverlauf, welcher für die kommenden Aufgaben Mut und Selbstvertrauen bringen sollte... man wird sehen... und zwar am 23. Februar in Augsburg... viel Glück dort..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückrundenstart Damen

Der Start der Damen 1 zur Rückrunde verlief erwartungsgemäß: Ein 8:2 Sieg gegen den Tabellenneunten Schierling war "augenzwinkernd" eingeplant, jedoch in dieser Höhe doch ein wenig überraschend, da zwei Stammspielerinnen fehlten. Das 2. Spiel beim Tabellenführer aus Thannhausen lief dann deutlich gegen uns. Die 8:1 Niederlage war zwar keine Überraschung, aber das Vorrundenergebnis von nur 6:8 ließ auf ein engeres Match hoffen. Am 16.2. geht´s nun in einem Heimspiel gegen Bobingen weiter... dieses Spiel gegen den augenblicklich an 7. Tabellenplatz liegenden Gegner kann recht ausgeglichen verlaufen....also Zuschauer zur Unterstützung sind erwünscht !!

Da1vsSchierlingSchierling                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Auch die Damen 2 ist in die Rückrunde gestartet und hat dabei 3 Punkte erspielt. Gegen Mindelzell gab´s erfreulicherweise einen 8:4 Erfolg, im 2. Rückrundenmatch erkämpfte man ein 7:7 gegen die Bayern.... so kann´s weitergehen...viel Glück dabei

Rückrundenstart Herren

Die Herren 1 können seit der Vorrunde nicht auf die stärkstmögliche Aufstellung zurückgreifen, sind aber trotzdem sehr erwartungsvoll in die Rückrunde gestartet. Der erste Gegner im Heimkoppelspiel war der Tabellenachte aus Siegertshofen. Mit dem neuen Sportfreund Arnd aus Taufkirchen ging man in das Spiel und verlor leider recht deutlich mit 2:9. In der zweiten Begegnung wartete ein weitaus größeres Kaliber, das  Team aus "Memminger Berg". Hier war sogar ein Unentschieden möglich, das Ergebnis denkbar knapp mit 7:9 gegen uns. Jedoch hat diese Begegnung gezeigt, daß spielerisch dagegen gehalten werden kann und deshalb "Hut ab" vor dieser Leistung.

Am kommenden Samstag geht´s weiter in eigener Halle im Gymnasium um 15:00 Uhr gegen Baldham und um 18:30 Uhr gegen den Tabellenführer aus Boos. Zuschauer sind sehr gewünscht !!

 

He1vsSiegertshofen

Unser Fest´l

Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl haben wir mit unserem Weihnachtsfest das Jahr gemeinsam gefeiert und ausklingen lassen. Reiner hat in diesem Rahmen wieder mal einige erfolgreiche Aktive oder Teams für ihre Erfolge gewürdigt und hat desweiteren seine Rede erfreulich kurz gehalten, sodaß deshalb die folgenden Fachgespräche entsprechend länger andauern konnten...

Das anschliessende Essen gipfelt ja dann zum kommunativen Höhepunkt, gefolgt von der schon legendären Tombola. Diese wurde auch Dank der mitfeiernden Kinder sehr unterhaltlich "rübergebracht". Gabis Selbstgebackenes in selbstgebastelten Tütchen sind zudem jedes Jahr immer wieder ein Renner, welches wohlschmeckt und war an allen Tischen zu finden !!   Danke Gabi...

und noch eine Besonderheit: Klaus läßt nahezu keine Feier aus, bei der er ALLEN kleine Glücksschweinchen verschenkt, und das mit den besten Wünschen für´s Neue Jahr....eine liebevolle Geste von ihm.. Dankeschön Klaus...

Nachfolgend ein paar Bilder vom Fest...  sie zeugen von der recht familiären und friedlichen Umgebung ...  EIN SCHÖNES FEST

tisch00 reiner02

 

 

 

 

 

 

reiner01tisch01

 

 

 

 

 

 

 

 

tisch03tisch04

 

 

 

 

 

 

 

 

tisch06reiner03