Freud und Leid

Unsere 1. Mannschaften hatten am 23. November keinen guten Stern.

Die Damen 1 verloren ihr letztes und wichtiges Vorrundenspiel in Donauwörth knapp mit 6:8, wobei mit Christiane und Bianca die Nummer 1 + 2 der Rangliste fehlten. Durch diese Niederlage nimmt die Mannschaft mit 5:13 Punkten nun Platz 8 ein.

Auch die Herren 1 haben ihr wichtiges Spiel in Riedering verloren. Mit Carsten und Andi fehlten auch hier zwei Leistungsträger. Im letzten Spiel der Vorrunde hofft man auf eine geschlossene Mannschaftsleistung, um die Vorrunde noch einigermaßen versöhnlich abschließen zu können. Auch hier ist man mit 6:12 Punkten auf Platz 8 abgerutscht.

Die Herren 2 verlor deutlich mit 2:9 das Spitzenspiel gegen die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft von Helfendorf. Anders wie bei der Herren 1, nimmt man jedoch mit nun 10:2 Punkten noch den sicheren Platz 2 ein.

Die weiteren Spiele unserer Mannschaften sind allesamt positiv verlaufen:

Damen 2 nach 8:2 Erfolg gegen Haiming nun auf Platz 1..

Damen 3 nach 6:2 Erfolg gegen Hohenbrunn weiter auf Platz 1..

Die Herren 3 zuletzt 9:2 Erfolg gegen Bayern nun auf Platz 2..

Die Herren 4 durch den 9:5 Erfolg in Putzbrunn weiterhin auf Platz 1..

Die Herren 5 durch den 9:3 Erfolg gegen Neuperlach jetzt auf Platz 2..

Die erfolgreiche Herren 5 vor ihrem 9:3 Sieg gegen Neuperlach:

v.l. Kai, Lothar, Toni, Reiner , Michael und Günter

Die Jugendmannschaft verlor ihr Punktspiel gegen Taufkirchen mit 2:8 und nimmt Platz 5 ein...

hm